Wo unser Honig entsteht

Unsere Bienen sammeln ihren Nektar für unseren wertvollen Demeter-Bienenhonig fernab von Monokulturen und gentechnisch veränderten Pflanzen in abwechslungsreich blühenden Landschaften des Rheintals und des wilden Hunsrücks. Hier finden sie einen abwechslungsreich gedeckten Tisch, der ihnen ein attraktives Pollen- und Nektarangebot liefert. Im Frühjahr blühen hier vor allem Löwenzahn, Wildkirsche, Apfelbäume und unzählige Wildkräuter, aus denen ein mild-aromatischer Frühlingsblütenhonig entsteht.

Nach dem Ende des großen Blühens im Frühjahr, lockt im sommerlich warmen Juni der Akaziennektar die nach Süßem süchtigen Sonnenvögel aus ihren Nestern. Aber auch die beginnende Wildbeerenblüte in den Hunsrückwäldern, als auch die Edelkastanienblüte im tiefsten Pfälzer Wald sorgen dafür, dass unsere Bienen gerne Sammelflüge unternehmen.

Uns ist es wichtig, dass unsere Bienen keine Monokulturen anfliegen und so nur eine sehr eingeschränkte Auswahl an Pollen- und Nektarspendern vorfinden würden. Vielmehr geht es darum durch eine Vielzahl an Nahrungsangeboten dem Bienenvolk Vitalität und Entwicklungschancen zu ermöglichen, der Honigertrag ist dabei von untergeordneter Rolle.

Bienenstockwarm wird unser Honig direkt nach der Ernte in unserer modernen Edelstahlschleuder ohne zusätzliche Erwärmung gewonnen. Anschließend ruht der Honig in Edelstahlgefäßen und beginnt dort, je nach Zusammensetzung der unterschiedlichen Zuckerarten, nach kurzer Zeit auszukristallisieren. Besonders Frühlingsblütenhonige kristallisieren schnell, während Sommerhonige lange flüssig bleiben.

Nachdem die Kristallisation eingesetzt hat, wird unser Honig schonend gerührt und kurz vor dem ersten Festwerden in Gläser abgefüllt. Auf diese Weise gelangt unser Honig unverfälscht und ohne zusätzliche Wärmezufuhr, die immer degenerierend auf die natürlichen Inhaltsstoffe von Honig wirkt, ins Glas.

Nicht immer sind alle Honigsorten verfügbar, dies hängt von unseren Bienen und der Witterung ab. Da wir nicht zukaufen, kann es sein, dass manche Honigsorten nicht mehr lieferbar sind. Unseren Honig erhalten Sie über unser Anfrage-Formular.