Neue Kooperation mit Apfel-Guru Hans Pfeffer

Seit diesem Jahr kann man unseren wertvollen Demeter-Honig auch in den schönen Einkaufsräumen der idyllisch gelegenen Bannmühle in Odernheim an der Glan erwerben.

 

Wer hier den Barfußpfald in Bad Sobernheim besucht, kann in Odernheim auch ganz in der Nähe eine große Auswahl an regionalen Bio-Produkten besorgen. 

 

Wir danken Hans für sein tolles Engagement!

 

Unser neues Probierpaket

 

 

 

Ab sofort bieten wir Euch auch ein Probierpaket mit wesensgemäßen Honigen der Saison aus unserer Imkerei an. Gerne versenden wir dies auch als Geschenk direkt an Eure Wunschadresse. Seht einfach mal in unserem Sortiment nach.

Keine Rückstände in unserem Bienenwachs

Das Ergebnis unserer aktuellen Wachsanalys liegt vor und belegt, dass sich in unserem Bienenwachs keine nachweisbaren Rückstände an bspw. Pflanzenschutzmitteln befinden.

Dies bestätigt uns in unserer Arbeit und ist für unseren Honig ein klares Qualitätsmerkmal, da unsere Bienen ihren wesensgemäß erzeugten Honig in unbelastetem Bienenwachs einlagern.

Die aktuellen Untersuchungsergebnisse unserer Wachsprobe durch ein unabhängiges Institut können ebenso wie unsere aktuellen Bio- und Demeter-Zertifikate hier eingesehen werden.

2017 - ein ungewöhnliches Bienenjahr

Der Frühling begann in diesem Jahr früh und warm, was unseren Bienenvölkern sehr gut getan hat. Die blühenden Weiden lieferten den aus dem Winter kommenden Bienen eine intensive Pollenversorgung, was die Völker bei der Entwicklung unterstütze. Der April bremste jedoch die Entwicklung der Natur durch Nachtfröste und schlechte Witterung stark ab. Besonders die Ableger mussten in dieser Zeit intensiv beobachtet und bei Bedarf mit eigenem Honig gefüttert werden.

Im Mai konnten alle Völker aufgrund der Frühlingswitterung aus dem Vollen schöpfen und schon bald konnte der erste Frühlingsblütenhonig gewonnen werden. Zudem konnten wir uns über die Vitalität unserer Bienenvölker freuen und einige Naturschwärme einfangen.

 

Der Sommer bot den Bienenvölkern in der Rheinebene nur noch eine geringe Möglichkeit Sommerblütenhonig zu sammeln, da viele Blüten, beispielsweise der Akazie, im April durch die Nachtfröste stark geschädigt  wurden. Insofern war die Bienensaison in diesem Jahr bereits Anfang Juli zu Ende und die Wintervorbereitungen konnten frühzeitig beginnen. Unseren Bio-Zucker hatten wir wieder rechtzeitig bestellt, da dieser auch in diesem Jahr mal wieder Mangelware war, und so konnten wir unsere Völker mit reichlich ökologischem Wintervorrat auf die kalte Jahreszeit vorbereiten.

 

Wir freuen uns schon auf die kommende Saison 2018 und sind aktuell dabei neue Bienenkästen zu bauen und Altes auszubessern. Unseren Demeter-Honig findet Ihr übrigens ab sofort auch im Rewe Markt Neue Mitte in Ingelheim. Zusätzlich konnten wir für unsere Online-Besteller den Mindestbestellpreis deutlich senken.

 

 

Unser Stand beim Obsthof-Fest Hemmes in Gau-Algesheim

Beim diesjährigen Sommerfest des Obsthof Hemmes in Gau-Algesheim hatten wir die Möglichkeit unsere biologisch-dynamischen Produkte zu präsentieren. Viele Interessierte informierten sich über unsere Betriebsweise und die wesensgemäße Bienenhaltung.

Besonders beliebt war die Möglichkeit unseren Honig zu probieren und sich den Aufbau unserer Bienenkästen erklären zu lassen.

Endlich Schwarmzeit

Endlich beginnt die Schwarmsaison, die natürliche Vermehrungsphase unserer Bienen. Es ist immer wieder spannend das einzigartige Naturschauspiel der Bienen zu erleben und die Entstehung neuer Bienenvölker zu unterstützen.

Nachdem die letzten Tage sommerlich warm waren und die Bienen in der Blütenpracht schlemmen durften, halten es manche Bienenvölker nicht mehr in ihren Behausungen aus und wollen schwärmen.

Der Schwarm, an dem sich viele tausende Individuen aus dem Bienenstock beteiligen, ist die natürliche Art der Vermehrung der Bienen.

An dem Tag, an dem der Schwarm mit der Königin das Nest verlässt, sammeln sich mehr Bienen als sonst um das Flugloch und warten auf ihren Moment.

Die folgenden vier Bilder zeigen, wie ein Naturschwarm in seine neue Behausung in unserer Imkerei einzieht. Besonders schön kann die Bienenkönigin erkannt werden, welche intensiv durch die Arbeiterinnen gepflegt wird. Bienenschwärme sind der natürliche Ausdruck der Vitalität unserer Bienenvölker, daher vermehren wir unseren Bestand ausschließlich auf diese Weise.

Tanz in den Mai

Nach einem nasskalten Winter und einer rasanten Entwicklung im Frühjahr, sammeln unsere Bienen wieder fleissig den süßen Blütennektar, um daraus einen wertvollen Frühlingsblütenhonig herzustellen.

Besonders beliebt sind zur Zeit die Kirsch- und Apfelblüten, aber auch der Löwenzahn, der nicht nur Nektar, sondern auch wertvollen Pollen für das Wachstum des Bienenvolkes liefert.

 

 

Unsere Imkerei unterstützt Projekttage einer Grundschule

Wir danken der Neuen Binger Zeitung herzlichst für die Möglichkeit diesen Artikel zu veröffentlichen.

Wintervorbereitungen

Unsere Bienen haben den heißen Sommer bis jetzt genossen und einen wunderbar würzigen Sommerhonig gesammelt. Schonend wurde dieser von uns geerntet, feincremig gerührt und steht ab sofort zur Verfügung.

Mit dem Spätsommer neigt sich eine abwechsungsreiche und spannende Bienensaison 2015 dem Ende entgegen. Dies merkt man bereits daran, dass sich unsere Bienen auf den kommenden Winter vorbereiten.

Beispielsweise verschließen sie zur Zeit alle noch zugigen Stellen der Bienenwohnung mit Propolis, einer harzigen Substanz, welche die Bienen u.a. an Knospen von Baumblättern finden.